news

Weihnachtsgrüße aus The Gambia

Schule und Ausbildungscenter mussten schließen

ein Zeitungsbericht über die Schulschließung in Gambia

Socialis for The Gambia holt im Herbst Mitgliederversammlung nach

Corona bedingt wurde die Mitgliederversammlung am 18. September in der Blauen Traube in Gebenbach nachgeholt. Christine Weigl gab einen kurzen Rückblick zu den Ereignissen aus dem letzten Arbeitsjahr. Sie berichtete u. a. über die Feierlichkeiten in Amberg und Gambia zum 25jährigen Vereinsbestehen. Thomas März-Kronfeld erläuterte die finanzielle Situation des Vereins und legte den Haushaltsplan dar. Als neuer Beisitzer wurde Hans Wartha aus Amberg mit in das Team gewählt. Karin Neumüller informierte über die Verabschiedung des Schuldirektors Alieu Jatta in den verdienten Ruhestand, von dem prächtig gedeihenden Frauengarten in Sintet und der Eröffnung des Modeshops am Skillcenter in Brufut. 

Corona trifft auch unsere Schule in Gambia. Von April bis Oktober waren die Schule und die Ausbildungszentren geschlossen. Nachdem es in Gambia keine staatlichen Hilfen gibt, haben wir uns entschlossen, sämtliche Gehälter der 42 Mitarbeiter*innen weiter zu zahlen. Das sind wir unseren Helfer*innen vor Ort schuldig, denn auch die Gambianer*innen kämpfen mit vielen Schließungen,  Preiserhöhungen, Arbeitslosigkeit, so Karin Neumüller. Der Verein kommt neben den Gehältern auch für die Mittagsverpflegung und sämtliche anfallenden Schulkosten auf.   375 Mitglieder mit einem monatlichen Beitrag von 10,00 € unterstützen aktuell unsere Arbeit. Firmen- und Privatspenden ergänzen das Budget zur Projektfinanzierung.

Bedingt durch die Pandemie durften in diesem Jahr weder Aktionsstände, Begegnungen noch Veranstaltungen stattfinden. Das bedeutete den Aufbau neuer Strukturen auf digitaler Ebene durch Verena Lex und Katharina Neumüller. Crowdshopping über about you oder smile amazon eröffnen neue Wege der Spendengenerierung. Selbst genähte Mund-Nasen-Schutz aus afrikanischen Stoffen entwickeln sich auf unserer Facebook-Seite zum Lieblingsprodukt.

Karin Neumüller bedankte sich abschließend bei den Mitgliedern für ihre Treue zum Verein. Ein regelmäßiges Spendenaufkommen und ein konstanter Mitgliederbestand sind ein zuverlässiges Standbein der Vereinsarbeit.

Die Zeiten sind alles andere als einfach und es gibt wahrlich bessere Augenblicke, um Hilfe zu bitten. Aber vielleicht ist es doch gerade der richtige Moment, sich in Betrieben mit ihren Mitarbeiter*innen zusammenzutun und zu sagen: Eine Weihnachtsfeier ist in diesem Jahr zwar nicht möglich, aber wir setzen dieses Geld für Kinder und Bildung in Afrika ein. Ihre Spende wird lange nachwirken. Herzlichen Dank.

Bericht in der Bayerischen Gemeindezeitung

Mitgliederbrief Juli 2020

 Sehr geehrte Mitglieder und Freunde, 

wie schnell ist das erste halbe Jahr zu Ende gegangen. Leider fehlt uns durch den Corona ausgelösten Stillstand der persönliche Kontakt mit Ihnen, daher informieren wir Sie gerne wieder auf dem Postweg. 

Corona hat uns nicht nur Beschränkungen gebracht, sondern auch gezeigt, wie wichtig sich Beständigkeit und Treue, im wahrsten Sinne, bezahlbar machen. Durch die Einnahmen aus Ihrer Mitgliedschaft konnten wir unserem gesamten Personal (43 Personen) die Gehälter weiterhin bezahlen. 

Die wichtigste und stabilste Säule unseres Vereins sind Sie! DANKE dafür! 

Die zweite Säule sind unsere Sponsoren. Unsere Hauptsponsoren aus Regensburg blieben uns eine starke Stütze, dadurch konnte 10 Schulabgängern eine Ausbildung finanziert und unserem Direktor ein würdiger Abschied in den Ruhestand beschert werden. 

Trotz aller beständigen Hilfe fehlen uns, durch die auferlegten Einschränkungen, schon jetzt ca. 3.000,00 € Spenden und Einnahmen durch Stände auf verschiedenen Festen. Wir haben bereits ein paar Ideen, dies zu kompensieren und hoffen dabei auf Ihre weitere Unterstützung. 

Wenn Sie ein Internetbesteller sind, dann können Sie dabei etwas Gutes tun: 

• Bei AboutYou bekommen Sie 10% Rabatt auf Ihren Bestellwert und unser Verein erhält 10% vom Umsatz, das lohnt sich doch für alle! Sie loggen sich bei AboutYou ein und am Ende Ihrer Bestellung geben Sie diesen Code ein: CS-BHO7P5 

Amazon Smile gibt 0,5% seines Umsatzes an gemeinnützige Vereine ab, auch an uns :)! Dazu müssen Sie sich direkt über smile.amazon.de einloggen, unsere Organisation „Socialis for The Gambia“ auswählen und Ihre Bestellung tätigen! Schon haben Sie etwas Gutes getan! 

Sicher haben Sie sich manches Mal gefragt, wie geht es den Menschen in Gambia? Wir hatten immer Kontakt mit Hatab, unserem Koordinator, und Gott sei Dank, sind bis jetzt alle uns bekannten Menschen in Gambia von Covid 19 verschont geblieben. Die Regierung hat, nach bekannt werden der Pandemie, sehr schnell reagiert und das öffentliche Leben eingestellt. Leider steigen die Fälle an Corona erkrankten Menschen seit einigen Tagen drastisch an. Genaueres und die Berichte von Hatab Beyai, können Sie auf unserer Homepage einsehen unter www. socialis-for-the-gambia.de. 

Am 22.07.2020 haben die Mitarbeiter an der Sannehmentereng Lower Basis School ihren Direktor Mr. Jatta in den Ruhestand verabschiedet. Mr. Jatta war 13 Jahre unser Direktor an der Schule. Die Zusammenarbeit mit Mr. Beyai und dem Kollegium war ihm immer eine große Freude. Wir wünschen ihm alles Gute und viel Gesundheit! Zu Schulbeginn im September wird Mr. Omar Jammeh, sein Stellvertreter, die Direktorenstelle auf Probe übernehmen. 

Noch ein paar Daten für Sie: 

• Flohmarkt und Gambischer Abend entfallen 

Mitgliederversammlung findet am 18.09.2020, um 19 Uhr, in der „Blauen Traube“ in Gebenbach statt 

die Tagesordnungspunkte bleiben gleich, wie in der Einladung vom Frühjahr. 

Bitte melden Sie sich per Email info@socialis-for-the-gambia.de oder unter 09621/31754 zur MV vorab an

Wir wünschen Ihnen schöne Ferien, einen erholsamen Urlaub und wir freuen uns darauf, Sie zahlreich bei der Mitgliederversammlung begrüßen zu dürfen. 

Ihr Vorstandsteam von Socialis for The Gambia e.V.